"Was tun" und Spendensegen

June 20, 2020

Ich bin geplättet und dankbar: Während des DOK.fest München haben mich zahlreiche Zuschauer.innen angeschrieben und ihre Gefühle und Gedanken zu "Was tun" geteilt. Es freut mich, dass der Film so viele Herzen bewegt und Reflektionen anstößt. Es steckt soviel Arbeit in dem Film und ich bedanke mich noch einmal herzlich bei allen, die - zu welchem Zeitpunkt und auf welche Weise auch imme

 

r - Teil dieses besonderen Projektes waren.
🙏🏼
Die Weltpremiere des Filmes hatte noch einen weiteren wunderbaren Effekt:
Während die durchschnittlichen monatlichen Spenden für das Bondhu Projekt bei circa 1500€ liegen, waren es im Mai 6600€ ! und nun -Mitte Juni- sind es 9300€ !!!
Vielen herzlichen Dank allen Spender.innen, ob neu, ob seit der ersten Stunde dabei.
Und auch allen, die nicht Spenden, aber dem Projekt verbunden sind, vielen lieben Dank! 💚

Please reload

  • Facebook Basic Black

Impressum:

gemeinnütziger Bondhu Förderverein Deutschland e.V.

Registergericht: Amtsgericht Münchnen Vereinsregisternummer: VR 207907 Adresse: Steinstr. 42, München